Bezirksrat Herrenhausen-Stöcken: Konstuierende Sitzung

  • Veröffentlicht am: 16. November 2021 - 21:15

20211110_202626.jpg

Hier sieht man Hannelore, Corinna, Heike und Eric vor dem Stadtteilzentrum
Bild von Markus Metell

Die konstuierende Sitzung begang mit einer Verabschiedung der alten Bezirksbürgermeisterin sowie Ihres Stellvertreters. Danach kam es zur Neuwahl beider Posten. Dabei wurden aufgrund einer Koalition zwischen SPD und CDU Lukas Mönkeberg (SPD) als neuer Bezirksbürgermeister, sowie Adrian von Wysiecki (CDU) als Stellvertreter gewählt. Hannelore Mücke-Bertram (Grüne) konnte somit für beide Positionen keine Mehrheit erlangen.

Danach ging es in der Einwohner*innenfragestunde unter anderem um folgende Angelegenheiten:

  • Apotheker sieht eine Gefahr im Neubau von Radwegen an der Straße "Am Fuhrenkampe"
  • Bauliche Mängel am Stadtteilzentrum
  • Neue LED Straßenlaternen sind nicht hell genug
  • Verschmutze Schilder

Außerdem wurde aus dem Integrationsbeirat berichtet, dass ein neues Projekt "Wir 2.0" gestartet, sowie über Sitzungsgeld für Teilnehmende diskutiert wurde.

Zum Schluss gab es eine Präsentation sowie Anhörung zum Neubau einer barrierefreien Rampe am Leinewehr Herrenhausen. Dabei stellten wir folgende Fragen:

  • Aus welchem Material wird der Bau sein? (Wände aus Beton und Belag aus Denkmalschutzgründen aus Pflaster.)
  • Werden die Wände begrünt? (Ja werden sie!)
  • Wird es Sitzmöglichkeiten geben? (Ja wird es.)
  • Gibt es Ausgleichsflächen für wegfallende Bäume und Sträucher? (Ja und sie ist größer als der belangte Bereich)

So das war es auch schon mit dieser Sitzung. Wenn Ihr ein Problem oder Anregungen für den Stadtteil habt, kommt gerne auf uns zu, und wir stellen einen Antrag für die nächste Sitzung am 8. Dezember.